#renault #scenic #news #futur #mobility #drivethechange #electric #together

Porsche stellen Vision Gran Turismo Konzept vor

Porsche stellen Vision Gran Turismo Konzept vor

Porsche kündigt mit dem Vision Gran Turismo Konzept den Nachfolge des Taycan Turbo S an. „Projekte wie der Porsche Vision Gran Turismo sind für uns im kreativen Prozess besonders wertvoll. Die Weiterentwicklung unserer klar definierten Porsche Design DNA sowie der Austausch mit Designern anderer Branchen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit“, so Michael Mauer, Leiter Style Porsche.

Dass der Porsche Vision Gran Turismo Konzept etwas ganz Besonderes ist, merkt man spätestens daran, dass dieser nur virtuell unterwegs sein wird. Speziell für den Einsatz in einem Spiel wurde der „Porsche Vision Gran Turismo“ entwickelt. Dieser wird exklusiv im neuen Gran Turismo 7 erlebbar sein, das am 4. März 2022 für die PlayStation 4 und die neue PlayStation 5 erscheint. Mauer führt in diesem Zusammenhang weiter aus: „Ein rein für den virtuellen Raum gestaltetes Fahrzeug eröffnet für uns spannende Freiräume, die in einem regulären Designprozess eines Serienfahrzeugs stark reglementiert sind.“

Porsche

Und dennoch scheint der Stromer nicht gänzlich fernab der Realität zu agieren. Verfügt das Fahrzeug doch über die markentypischen Proportionen mit einem sehr sportlichen Höhen-Breitenverhältnis, der extrem tief angesetzten Fronthaube und den stark ausgeprägten Kotflügeln. Die Leuchten in der besonders puristisch gestalteten Front und die integrierten Lufteinlässe schaffen eine optische Verbindung zur Design-Sprache des Taycan. Sie verweisen damit auf den rein elektrischen Antrieb. Beim Heck des Konzeptfahrzeugs setzt man auf ein besonders schmal gestaltetes Leuchtenband – eine Weiterentwicklung der Lichtsignatur, die bereits von den Modellen 911 und Taycan bekannt ist.

Im Interieur heißt es Minimalismus und Modernismus. Der sportliche Charakter des Fahrzeugs wird durch die tiefe Sitzposition, mit Blick auf die für den Fahrer zugeschnittene, gecurvte Hologram-Display verdeutlicht. Auch die realistischen Oberflächendarstellungen im Interieur spielen eine große Rolle. „Wir haben uns lange mit dem passenden Materialkonzept bestehend aus Carbon und Titan beschäftigt. Ziel war es, das Gewicht bei gleichzeitiger Leistungssteigerung zu reduzieren“, sagt Markus Auerbach, Leiter Interieurdesign bei Porsche. „Außerdem spielen bei zukunftsweisenden Projekten auch nachhaltige Aspekte eine Rolle. Im Konzeptfahrzeug wurden beispielsweise nur rein vegane Materialien verbaut.“

Porsche

Quelle: Porsche – Pressemitteilung

Der Beitrag Porsche stellen Vision Gran Turismo Konzept vor erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

Avatar


Avatar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung