#renault #scenic #news #futur #mobility #drivethechange #electric #together

Topmodell des neuen Alfa Romeo Tonale kommt als Plug-in-Hybrid

Topmodell des neuen Alfa Romeo Tonale kommt als Plug-in-Hybrid

Der neue Alfa Romeo Tonale, ein sportlich gezeichneter Crossover, soll den Wandel der Marke eine neue Ära der Konnektivität und der Elektrifizierung führen. Bei dem Fahrzeug haben die Käufer die Wahl zwischen zwei Stufen der Elektrifizierung: Hybrid und Plug-in-Hybrid. Letzterer stellt das Topmodell der Baureihe dar.

Exklusiv für Alfa Romeo entwickelt ist der neue Hybrid-Antrieb mit einem Hubraum von 1,5 Litern. Der Motor ist mit einem Turbolader ausgerüstet und leistet 118 kW (160 PS). Mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT und einem 48-Volt-Elektromotor „P2“, der zusätzlich 15 kW und 55 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung stellt, fährt der neue Alfa Romeo Tonale in Hybrid-Version auch rein elektrisch.

Der Antrieb ermöglicht das Anfahren und Fahren im Elektromodus bei niedrigen Geschwindigkeiten, zum Beispiel beim Parken. Alfa Romeo hat sich für diese technische Lösung entschieden, um ein authentisches elektrifiziertes Fahrerlebnis zu bieten. Zur rein elektrischen Reichweite äußert sich der Hersteller nicht. Zur Markteinführung ist auch eine 96 kW (130 PS) starke Hybrid-Version erhältlich, ebenfalls kombiniert mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und dem 48-Volt-Elektromotor „P2“.

Spitzenleistungen soll der 202 kW (275 PS) starke Plug-in-Hybrid-Antrieb ermöglichen. Kombiniert mit Allradantrieb beschleunigt der so motorisierte Tonale in 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht im reinen Elektrobetrieb eine Reichweite von bis zu 80 Kilometer im Stadtzyklus beziehungsweise über 60 Kilometer im kombinierten Zyklus.

Charakteristisch für den neuesten Alfa sind Leichtmetallfelgen im Fünfloch-Design, das Kombiinstrument in der teleskopartig ausgeführten Instrumententafel, das Drei-Speichen-Sportlenkrad und die Scheinwerfer mit jeweils drei halbrunden Leuchten. Mit kompakten Abmessungen – 4,53 Meter Länge, 1,84 Meter Breite und 1,60 Meter Höhe – vereine der Tonale typisch italienisches Design mit dem für die Marke typischen Stil, so der Hersteller in einer aktuellen Mitteilung. Das Design stelle eine Synthese aus prestigeträchtigem Erbe und Blick in die Zukunft dar.

Alfa Romeo

Als weltweit erstes Fahrzeug bietet der neue Tonale die Technologie eines Non-Fungible Token (NFT). Dieser Begriff bezeichnet ein fälschungssicheres, digitales Zertifikat. Alfa Romeo ist der erste Automobilhersteller, der ein Serienfahrzeug mit einem NFT ausstattet. Diese Technologie basiert auf dem Blockchain-Konzept, die nicht veränderbar die wichtigsten Etappen im Leben des Fahrzeugs aufzeichnet. Dieses Feature unterstreiche die Innovationsstrategie von Alfa Romeo, so der Hersteller. Mit dem Einverständnis des Besitzers zeichnet das NFT wichtige Fahrzeugdaten auf und erstellt ein Zertifikat, das beispielsweise als Nachweis für die ordnungsgemäße Wartung des Fahrzeugs verwendet werden kann. Diese Dokumentation könne sich beispielsweise positiv auf den Restwert auswirken. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt stelle die NFT-Zertifizierung einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor dar, auf den sich Verkäufer oder Händler sowie Käufer verlassen können.

Alfa Romeo setzt Software und Konnektivität zur Verbesserung des Fahrerlebnisses ein, das im Mittelpunkt steht. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die Integration des Sprachassistenten Amazon Alexa. Mit dem „Secure Delivery Service“ lässt sich der neue Tonale darüber hinaus für die Zustellung von Paketen nutzen. Darüber hinaus können beispielsweise aus der Entfernung bequem bestimmte Daten zum Fahrzeugstatus abgefragt werden, darunter der Ladezustand der Batterie und der Tankinhalt. Zusätzlich hilft Amazon Alexa bei der Suche nach Sehenswürdigkeiten oder dem aktuellen Standort des Fahrzeugs, übermittelt Befehle zum Ver- und Entriegeln der Türen und vieles mehr. Amazon Alexa kann auch dazu verwendet werden, Produkte auf eine Einkaufsliste zu setzen, nach einem Restaurant in der Nähe zu suchen oder ein Hausautomationssystem zu steuern.

Der neue Alfa Romeo Tonale ist serienmäßig mit einem innovativen Infotainmentsystem ausgestattet. Mit anpassbarem Betriebssystem (Android) und 4G-Konnektivität sind Over-the-Air-Updates (OTA) möglich. So sind Inhalte, Funktionen und Dienste immer auf dem neuesten Stand. Das Infotainmentsystem verfügt über einen 12,3-Zoll-Bildschirm sowie einen 10,25-Zoll-Touchscreen (31,2 beziehungsweise 26,0 Zentimeter Bildschirmdiagonale) mit Multitasking-Benutzeroberfläche. Der Fahrer hat so alle Funktionen im Griff, ohne den Blick von der Straße abwenden zu müssen.

Alfa Romeo

Die Technologie des neuen Alfa Romeo Tonale steht auch im Dienste der Sicherheit und des Komforts: Autonomes Fahren der Stufe 2 ist dank fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme (ADAS) möglich. Die Systeme greifen ein, ohne das Fahrerlebnis zu beeinträchtigen. Der Fahrer hat stets die volle Kontrolle.

Zu den Fahrerassistenzsystemen des neuen Tonale zählen die Intelligente Adaptive Geschwindigkeitsregelung (IACC), ein erweiterter Spurhalteassistent und ein Stauassistent. Sie halten automatisch die Geschwindigkeit und steuern das eigene Fahrzeug in der Mitte der Fahrspur und in einem bestimmten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Der Crossover verfügt darüber hinaus über weitere innovative Technologien, die das Zusammenspiel zwischen Fahrer, Fahrzeug und Verkehr perfektionieren sollen. Der Autonome Notbremsassistent warnt den Fahrer bei Gefahr und aktiviert im Notfall automatisch die Bremse, um eine Kollision beispielsweise mit einem Fußgänger oder Radfahrer zu vermeiden oder abzumildern. Der Müdigkeitsassistent fordert den Fahrer im Bedarfsfall auf, eine Pause einzulegen. Der Totwinkelassistent überwacht den toten Winkel der Außenspiegel und meldet von hinten herannahende Fahrzeuge. Die hintere Querbewegungserkennung erkennt beim Rückwärtsfahren Fahrzeuge, die sich von der Seite nähern und warnt davor. Und schließlich bietet die hochauflösende 360°-Kamera dynamische Führungslinien.

Quelle: Stellantis – Pressemitteilung vom 08.02.2022

Der Beitrag Topmodell des neuen Alfa Romeo Tonale kommt als Plug-in-Hybrid erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

Avatar


Avatar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung