#renault #scenic #news #futur #mobility #drivethechange #electric #together

Mercedes: Verkaufsstart für die ersten EQE-Modelle

Mercedes: Verkaufsstart für die ersten EQE-Modelle

Mit dem EQE 350+ (215 kW) und dem Mercedes‑AMG EQE 43 4Matic (350 kW) können Interessenten jetzt die ersten beiden EQE Modelle bestellen. Das hat das Unternehmen mitgeteilt. Die Preise beginnen demnach bei 70.626,50 bzw. 103.827,50 Euro.

Die sportliche Business-Limousine EQE bietet demnach alle wesentlichen Funktionen des EQS in etwas kompakterem Format. Für die Sitzbezüge stehen laut Mercedes-Benz hochwertige Materialien wie Leder und Leder Nappa optional zur Wahl. Die Ambientebeleuchtung sowie das hinterleuchtete Zierelement mit Mercedes‑Benz Pattern sollen ein futuristisches Lounge-Ambiente schaffen.

Nicht nur beim Antrieb besitze der EQE die Gene des EQS, heißt es, auch bei technischen Innovationen und Komfort. Zu den wichtigsten Sonderausstattungen zählen nach Unternehmensangaben die in zwei Versionen erhältliche Hinterachslenkung sowie die Scheinwerfertechnologie „Digital Light“. Für individuelle Ausstattung stünden vier praxisnahen Ausstattungspakete zur Verfügung.

Spezifische Lösungen, insbesondere bei Antrieb, Fahrwerk, Bremsen und Sound sollen beim EQE 43 4Matic ein dynamisches AMG-Fahrerlebnis garantieren. Hinterachslenkung und „Digital Light“ sind hier serienmäßig. Die Fahreigenschaften lassen sich laut Mercedes-Benz per Knopfdruck verändern – von hohem Komfort bis zu ausgeprägter Sportlichkeit.

Zahlreiche AMG Optionen stehen optional zur Verfügung. Unter anderem das „Night Paket“, rote Bremssättel oder Carbon Zierelemente. Neben einer Keramik-Bremsanlage stehen auch Räder bis 21 Zoll zur Wahl. Auf Wunsch lässt sich der EQE 43 4Matic mit dem MBUX Hyperscreen ausrüsten, dessen gewölbte Bildschirmeinheit von A‑Säule zu A‑Säule reicht.

Wie es weiter heißt, bietet die Mercedes‑Benz Bank Privat- und Gewerbekunden attraktive Finanzierungs- und Leasingkonditionen. Eine Fahrzeugversicherung inklusive Elektro-Schutz kann demnach online abgeschlossen werden. Spezielle Leistungen wie eine Allgefahrenabdeckung für den Akku sind integriert, auch das Ladekabel ist mitversichert. Mit der Telematikversicherung InScore sollen sich durch das eigene Fahrverhalten bis zu 30 Prozent der Prämie einsparen lassen.

Quelle: Mercedes-Benz – Pressemitteilung vom 15. März 2022

Der Beitrag Mercedes: Verkaufsstart für die ersten EQE-Modelle erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

Avatar


Avatar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung