#renault #scenic #news #futur #mobility #drivethechange #electric #together

Nach Marktstart Ende 2022: NIO-Batteriewechselstationen in München und Berlin

Nach Marktstart Ende 2022: NIO-Batteriewechselstationen in München und Berlin

Gerade erst hatten wir von der europaweit ersten, innovativen Batteriewechselstation für die E-Autos von NIO berichtet, da wird auch schon bekannt, wo die ersten in Deutschland gebaut werden sollen: in München und Berlin. Das hat NIO-Europachef Hui Zhang in einem Interview mit dem Portal Edison bekanntgegeben, obwohl die Autos von NIO in Deutschland noch gar nicht angeboten werden.

2021 hat der chinesische E-Autohersteller seinen Markteintritt in Europa in Norwegen gestartet, im heiligen Land der Elektromobilität. In Oslo wurde demnach Anfang diesen Jahres auch die erste Batteriewechselstation errichtet. Dieses Service muss natürlich in allen europäischen Ländern errichtet werden, in denen NIO Autos verkaufen will. Deutschland, Dänemark, Schweden und die Niederlande stehen ganz oben auf der Liste. Im vierten Quartal soll es in Deutschland mit der Vorstellung des ET7 – einer Großraumlimousine – soweit sein. Die ersten Wechselstationen werden voraussichtlich in München und Berlin stationiert, möglicherweise auf Tankstellen von Shell, mit dem der Elektroautobauer kooperiert.

NIO steht mit der Batteriewechselstrategie ziemlich alleine in Europa da. Renault hatte ursprünglich auch darauf gesetzt, hat davon aber wieder Abstand genommen. In China wurden hingegen schon hunderte solcher Batteriewechselstationen gebaut, in denen in einer Art Garage das gesamte Batteriepack vollautomatisch in nur fünf Minuten gegen ein vollgeladenes getauscht wird. Die Batteriegröße ist variabel, für eine längere Fahrt kann man sich also eine größere Batterie einbauen lassen. Der Vorteil ist: das Batteriepack wird in der Station vorkonditioniert, damit steigt die Lebensdauer. Bis 2025 will das Unternehmen 4.000 solcher Standorte bauen, davon 1.000 außerhalb Chinas.

Aber nicht nur den Batteriewechsel bietet NIO an. Es soll die Möglichkeit zum Batterieleasing statt -kauf geben, man bietet Ladestationen für zuhause und auch ein mobiles Ladeservice an. In Oslo sind bei der Variante Batterieleasing 200 Kilowattstunden Strom oder zwei Batteriewechsel im Angebot enthalten. In Norwegen haben sich nach Angaben von NIO bisher etwa 96 Prozent der Käufer für das Battery-as-a-Service-Paket entschieden. Wie die Konditionen in Deutschland aussehen werden, ist noch nicht klar.

Quelle: ecomento-de – NIO: Erste deutsche Batteriewechselstationen für München und Berlin geplant

Der Beitrag Nach Marktstart Ende 2022: NIO-Batteriewechselstationen in München und Berlin erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

Avatar


Avatar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung