#renault #scenic #news #futur #mobility #drivethechange #electric #together

GM BrightDrop Zevo 600: elektrische Rekordfahrt

GM BrightDrop Zevo 600: elektrische Rekordfahrt

Auch in der Logistik-Branche soll in Zukunft elektrisch gefahren werden. Doch bisher standen die langen Strecken und das Gewicht der Ladung dem Einsatz beim Gütertransport im Weg. Jetzt hat sich die Elektromobilität einen Härtetest auf langen Distanzen bestanden.

Stephen Marlin, ein Angestellter des US-Lieferdienstes FedEx, hat mit dem BEV-Transporter BrightDrop Zevo 600 auf einer Fahrt von New York City nach Washington, D.C. 250 Meilen (rund 402 Kilometer) mit einer Akku-Ladung zurückgelegt und sich so einen Guinness World Record gesichert. Am „Earth Day“, dem 22. April 2022, erreichte der Transporter die Hauptstadt der USA. Passend zu diesem Anlass transportierte der Zevo 600 nachhaltige Full Circle-Reinigungsprodukte von New York City zu einer Mom’s Organic Market-Filiale in Washington, D.C.

„Von Anfang an war der Zevo 600 ein rekordverdächtiges Fahrzeug. Jetzt sehen wir aus erster Hand, was BrightDrop durch die Kombination unserer emissionsfreien Technologie mit FedEx, einem führenden Unternehmen in der Transport- und Lieferbranche, erreichen kann“, erklärt Travis Katz, Präsident und CEO von BrightDrop. „Eine große Batteriereichweite mit zuverlässiger Stromversorgung ist entscheidend für die Elektrifizierung der Lieferflotten. Dieser besondere Gütertransport unterstreicht die fortschrittlichen Fähigkeiten unserer Produkte und unsere Mission, die Zustellung zu dekarbonisieren.“

BrightDrop hat bereits im vergangenen Dezember sein erstes elektrisches Nutzfahrzeug an FedEx ausgeliefert. Mit diesem Fahrzeug begann bei General Motors (GM) ein neues Zeitalter. Die ersten Serienmodelle des BrightDrop Zevo 600 wurden in nur 20 Monaten entwickelt, so schnell wie noch kein anderes Fahrzeug in der Geschichte des amerikanischen Autobauers. Laut General Motors ermöglichte die Kombination der Agilität eines Start-ups mit der Produktionskraft und der Expertise von GM die schnelle Markteinführung des BrightDrop Zevo 600.

Ganz ohne Gleichteile und Synergieeffekte lassen sich solche Rekordzeiten nicht realisieren. Der Elektro-Transporter basiert auf GMs aktueller Ultium-Akkuarchitektur und bietet einen Laderaum von 17 Kubikmetern sowie eine geschätzte Nutzlast von 2.200 Pfund (knapp eine Tonne). Das EV-Vehikel ist heiß begehrt und selbst die traditionell skeptischen amerikanischen Logistik-Unternehmer setzen auf die neue Technik. BrightDrop hat in nur zwölf Monaten mehr als 25.000 Reservierungen für den Zevo 600 erhalten, darunter 2.500 von FedEx.

„FedEx ist stolz darauf, ein Teil dieses rekordverdächtigen Moments zu sein, während wir auf unser Ziel hinarbeiten, bis 2040 einen klimaneutralen Betrieb zu erreichen. Die Elektrifizierung unserer gesamten Paketabhol- und -zustellflotte ist ein entscheidender Bestandteil dieses Ziels, und wir sind begeistert, dass BrightDrop Lösungen auf den Markt bringt, die uns dabei helfen können, dieses Ziel zu erreichen“, erklärt Mitch Jackson, Chief Sustainability Officer bei FedEx

Quelle: GM – Pressemitteilung vom 22.04.2022

Der Beitrag GM BrightDrop Zevo 600: elektrische Rekordfahrt erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

Avatar


Avatar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung