#renault #scenic #news #futur #mobility #drivethechange #electric #together

Tata vervierfacht E-Auto-Produktion und stellt neue Konzepte vor

Tata vervierfacht E-Auto-Produktion und stellt neue Konzepte vor

Indiens größter Autohersteller, Tata Motors, will die Jahresproduktion von Elektroautos in diesem Geschäftsjahr deutlich auf mehr als 80.000 Einheiten deutlich steigern, wie mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters mitteilten. Zum Vergleich: Im vergangenen Geschäftsjahr hat Tata gut 19.000 Elektroautos gebaut und verkauft.

Tata lehnte es ab, sich zu den Produktionsplänen zu äußern, sagte jedoch, dass die Verkäufe von Elektroautos schnell wachsen würden, da die Nachfrage das Angebot übersteige. Bereits im vergangenen Jahr kündigte der Hersteller seine Pläne an, bis 2026 zehn E-Modelle auf den Markt zu bringen und rund 2 Milliarden US-Dollar (etwa 1,9 Milliarden Euro) in neue Fahrzeugarchitekturen, weitere zugehörige Technologien und Infrastruktur zu investieren.

Tata beherrscht den E-Auto-Markt in Indien und hält dort einen Marktanteil von gut 90 Prozent. Insgesamt liegt die E-Quote bei gut drei Millionen Neufahrzeugen pro Jahr bei einem Prozent Anteil unter den Neuzulassungen. Indien will bis 2030 einen E-Anteil von 30 Prozent erreichen.

Tata Motors, die Muttergesellschaft von Jaguar Land Rover, hat zuletzt mit dem Curvv Concept und dem Avinya zwei neue Konzepte vorgestellt, die Ausblicke auf die E-Auto-Ambitionen des Unternehmens geben. Das Anfang April vorgestellte Curvv Concept, ein Crossover, basiert noch auf einer Verbrenner-Plattform und soll zunächst als Elektroauto, später auch als Verbrenner und als Hybrid angeboten werden.

Tata

Im Gegensatz dazu basiert der Avinya, dessen Design an einen leicht geplätteten Van erinnert, auf einer exklusiven E-Auto-Plattform, genannt Gen 3. Das Fahrzeug soll im Jahr 2025 in Serie gehen, so der Hersteller. Der Avinya soll eine Reichweite von gut 600 Kilometern aufweisen und innerhalb von 30 Minuten Strom für gut 500 Kilometer laden können.

Autos, die auf dieser Architektur gebaut werden, sollen auch auf den globalen Märkten eingeführt werden, teilte Tata in seinen Einladungen zur Enthüllung mit.

Quelle: Reuters – India’s Tata aims to build 80,000 electric vehicles this financial year

Der Beitrag Tata vervierfacht E-Auto-Produktion und stellt neue Konzepte vor erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

Avatar


Avatar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung