#renault #scenic #news #futur #mobility #drivethechange #electric #together

Habeck will E-Auto-Förderung „kurzfristig neu aufsetzen“

Habeck will E-Auto-Förderung „kurzfristig neu aufsetzen“

Bis Ende November 2021 wurden knapp eine Millionen Anträge auf den Umweltbonus & Innovationsprämie für E-Autos und PHEV gestellt. Durchaus eine Ansage. Und vor allem Treiber für das Wachstum der E-Mobilität. Dennoch spielt die Politik, konkret der neue Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), mit dem Gedanken die Elektroauto-Förderung in Deutschland kurzfristig neu aufzusetzen.

Wie Habeck in einem ARD-Interview zu verstehe gab, wolle er sich der Innovationsprämie annehmen und mit der Automobilindustrie darüber sprechen. Wir erinnern uns, die Innovationsprämie verdoppelt seit Juni 2020 den staatlichen Zuschuss beim Kauf von E-Autos, also den Umweltbonus, von 3.000 auf 6.000 Euro.  Die Verdoppelung des Bundesanteils in Form der sogenannten Innovationsprämie sollte eigentlich im nächsten Jahr auslaufen, wurde Ende November 2020 bis Ende 2025 verlängert. Die Innovationsprämie und der reguläre Umweltbonus haben damit dieselbe Laufzeit.

„Wir müssen die Innovationsprämie kurzfristig neu aufsetzen“, betonte Habeck in dem Interview. Laut Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP sollen die Kaufhilfen zunächst bis 2022 so weiterlaufen wie bisher. Danach wolle die Ampel allerdings die Förderung für Elektroautos und Plug-In-Hybride neu aufsetzen und degressiv gestalten. Hierdurch soll gewährleistet werden, dass nur noch Teilzeitstromer mit einer Reichweite von wenigstens 80 km vollelektrisch ab 2023 eine Förderung erhalten. Ende 2025 soll laut Koalitionseinigung die Innovationsprämie komplett auslaufen – ebenso wie der Umweltbonus. Die Frage ist, ob dies so sinnvoll ist.

Denn speziell in Sachen E-Mobilität soll Deutschland bis 2030 ein Leitmarkt werden: Mindestens 15 Millionen E-Autos sollen bis dahin zugelassen sein – fünf Millionen mehr als im optimistischsten Szenario der vorherigen Koalition, die sieben bis zehn Millionen E-Autos angepeilt hatte. Damit dies gelingt, sollen Rahmenbedingungen und Fördermaßnahmen gezielt auf den Durchbruch der E-Mobilität ausgerichtet werden.

Quelle: edison – Kippt Habeck Prämie für Elektroautos?

Der Beitrag Habeck will E-Auto-Förderung „kurzfristig neu aufsetzen“ erschien zuerst auf Elektroauto-News.net.

Avatar


Avatar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung